Philippine Culture Club e. V. (PCC) stellt sich vor

Nürnberg: Kulturladen Röthenbach |

Unser Verein wurde im Sommer 1993 von Philippinischen Frauen und ihren Ehemänner gegründet. Die Gründungsmitglieder hatten es sich bereits damals zur Aufgabe gemacht, die Kultur und Lebensart der Philippinen in Deutschland bekannt zu machen. Dadurch sollten Hemmschwellen abgebaut und die Verständigung von Menschen verschiedener Nationen verbessert werden.

Auch nach 20 Jahren sind diese Ideen immer noch ganz aktuell. Wir treffen uns in der Regel sonntagnachmittags, um Freundschaften zu pflegen, über Neuigkeiten zu plaudern und auch um unseren philippinischen Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, sich in ihrer Landessprache zu unterhalten. Außerdem werden regelmäßig Tänze einstudiert, um diese bei öffentlichen Auftritten vorzuführen. Solche Auftritte finden z. B. im Rahmen von Kulturfesten wie z. B. dem Stadtteilfest in Röthenbach und dem Muggenhofer Muggeley statt. Teilweise bieten wir in diesem Rahmen auch frisch zubereitete philippinische Speisen an. Der Erlös aus unseren Verkaufs-aktionen fließt karitativen Zwecken (z. B. Unterstützung von Waisenhäusern und Kindergärten) auf den Philippinen zu.

Sind Sie neugierig geworden? Toll, bei uns ist jeder willkommen, der gerne mehr erfahren möchte oder einfach nur ein paar gemütliche Stunden mit Gleichgesinnten verbringen will. Sie dürfen ganz unverbindlich an unseren Treffen teilnehmen oder uns bei unseren Auftritten besuchen. Falls Sie eine private Feier planen, können Sie uns gerne einladen damit wir einige Folklore-Tänze speziell für Sie aufführen.

Auch dürfen wir Sie schon jetzt zu unserem 20-jährigen Jubiläum am 12.10.2013 einladen.

Kontaktperson:
Shattie Lyn Hackl, 0911-6476598
 auf anderen WebseitenFacebookTwitternSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.